http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/may/13/ukraine-us-war-russia-john-pilger

In Ukraine, the US is dragging us towards war with Russia

Washington’s role in Ukraine, and its backing for the regime’s neo-Nazis, has huge implications for the rest of the world.
For the first time since the Reagan years, the US is threatening to take the world to war. With eastern Europe and the Balkans now military outposts of Nato, the last „buffer state“ bordering Russia – Ukraine – is being torn apart by fascist forces unleashed by the US and the EU. We in the west are now backing neo-Nazis in a country where Ukrainian Nazis backed Hitler.
 
Ein Artikel vom 13. Mai 2014, brennend aktuell.

Freie Presse? Gleichgeschaltet? Unisono?

Es ist auffällig, wiesehr die „großen“ Print- und mittlerweile auch Online-Medien einseitig Bericht erstatten über das Geschehen in der Ukraine. Wer einen anderen als den eingeschränkten Medien-Blickwinkel hat, und dies auch äußert, wird als Putin-Versteher diskriminiert. Wer bei der Berichterstattung über die Unruhen auf dem Maidan die schnellen Urteile, wer denn da geschossen habe, hinterfragte, …

Freie Presse? Gleichgeschaltet? Unisono? Weiterlesen »

Ost || West oder Ost <=> West?

Wer in schnell-lesenden Zeiten nur den Teaser eines Artikels des heutigen Freitag liest, zieht schnell falsche Schlüsse. Die Abkehr des Landes von Europa wird immer unaufhaltsamer, die Reaktionen auf die verschärften EU-Sanktion sind ein mehr als deutliches Statement. Denn in Zeiten des Russland-Bashing werden allzuoft Konsequenzen mit Ursachen verwechselt. Die Abkehr von Europa ist, wie …

Ost || West oder Ost <=> West? Weiterlesen »

http://burisma.com/hunter-biden-joins-the-team-of-burisma-holdings/

Der Sohn des US-Vizepräsidenten auf der Webseite des Burisma-Konzerns. Dieser Konzern installiert mit Hilfe des ukrainischen Militärs,  das unterdessen die Stadt Slawjansk bombardiert, Fracking-Förder-Felder.

O-Ton Biden jr:

“Burisma’s track record of innovation and industry leadership in the field of natural gas means that it can be a strong driver of a strong economy in Ukraine. As a new member of the Board, I believe that my assistance in consulting the Company on matters of transparency, corporate governance and responsibility, international expansion (! sic) and other priorities will contribute to the economy and benefit the people of Ukraine.”

http://de.wikipedia.org/wiki/Petro_Poroschenko

Wikipedia-Beitrag über den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.

Sein Vermögen erlangte er aus den Gewinnen seiner Unternehmensgruppe Ukrprominvest (u.a. Schokolade, TV-Sender, Auto-, Schiffbau- und Rüstungsunternehmen). 2013 wurde er vom Wirtschaftsmagazin Forbes mit einem geschätzten Vermögen von 1,6 Milliarden US-Dollar auf Platz sieben der ukrainischen Oligarchen gelistet. Im Jahre 2005 wurde laut dem polnischen Nachrichtenmagazin Wprost sein Vermögen noch auf etwa 350 Millionen US-Dollar geschätzt. Poroschenko bekleidete bereits verschiedene Regierungsämter. Er war von Februar bis September 2005 Vorsitzender des „Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats“, von Februar 2007 bis März 2012 Notenbank-Aufsichtsrat und Direktor der Nationalbank der Ukraine sowie unter Präsident Wiktor Juschtschenko Außenminister und unter Präsident Wiktor Janukowytsch Wirtschaftsminister. Am 25. Mai 2014 gewann er die Präsidentschaftswahl in der Ukraine 2014 im ersten Wahlgang.

Welch aufrechter Demokrat, genau das, wofür die Maidanisten gekämpft haben.

Gasland

Flammen aus dem Wasserhahn, kranke Menschen, tote Tiere: Trotz vieler Alarmzeichen setzen die USA flächendeckend auf Fracking. Wie gefährlich ist die Gas-Fördermethode wirklich? Das explosive dokumentarische Roadmovie von John Fox wurde für einen Oscar nominiert und mehrfach ausgezeichnet. Auf Arte ist dieser Film noch in der Mediathek zu sehen und am 22. August um 8:55 …

Gasland Weiterlesen »